Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Donnerstag, 11 Juni 2015

"Ist Deutschland weiterhin geteilt? Untersuchung des Wahlverhaltens in Ost- und West-Deutschland" - Vortrag

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Ist Deutschland weiterhin geteilt? Untersuchung des Wahlverhaltens in Ost- und West-Deutschland - Prof. Dr. Dieter Ohr.

 

„Es kann für Touristen schwer sein zu bestimmen wo die Berliner Mauer einst den kommunistischen deutschen Osten und den US-freundlichen Westen geteilt hat“, hieß es in einem Artikel der Washington Post letzten Jahres, mit der Schlussfolgerung, dass weiterhin die Trennung der Vergangenheit in Lebensstilen, Wahrnehmungen und Werten gefunden werden kann. Das Ziel dieser Vorlesung ist erstens anhand des Wahlverhaltens zu bestimmen, ob Ost- und West-Deutschland weiterhin geteilt sind. Um dies zu tun, werden Untersuchungen der letzten nationalen Wahl des deutschen Bundestages (September 2013) präsentiert. Daraufhin wird die Vorlesung Trends und Veränderungen in deutschen Wahlkampagnen und das Wahlverhalten seit der deutschen Wiedervereinigung diskutieren.

 

Zrzut_ekranu_2015-06-11_o_12.18.55.png

 

Prof. Dr. Dieter Ohr ist Professor für Methoden der empirischen sozialen Recherche an der Freien Universität Berlin; seine Recherche fokussiert sich auf Wahlanalyse, politische Kommunikation und quantitative Methoden der Datenanalyse.

 


17.06.2015 (Mittwoch) 17 Uhr

Willy Brandt Zentrum, Strażnicza 1-3, Wrocław

Vortrag auf Englisch

 

Plakat entnehmen

 

Read 4207 times Last modified on Donnerstag, 11 Juni 2015 10:59