Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Dienstag, 04 März 2014

Niebko [Himmelchen]. Autorentreffen mit Brigida Helbig

Written by 
Rate this item
(0 votes)

HelbigNiebko 2 1000x415 scaled cropp

Das Willy-Brandt-Zentrum und die MBP laden herzlich zum Autorentreffen mit Brygida Helbig, die am 9. April 2014 um 17 Uhr ihr Buch „Himmelchen" präsentieren wird.
Moderator des Treffens: Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz


Marzena, die in England lebende Hauptperson der Erzählung, entdeckt die Geheimnisse ihrer Familie, analysiert ihre „Heimatlosigkeit" und sucht nach Identität. In ihrer Familie enthüllt sie die Geschichte des polnischen und deutschen Volkes, die Geschichte menschlicher Schicksale, die von den Ideen des Sozialismus und des Nationalsozialismus dominiert wurden. Langsam enräselt sie das komplizierte Schicksal ihrer Urgroβeltern, ihrer Eltern und auch ihre eigenes. Wahrheit vermischt sich mit dem Befürfnis, die Wahrheit zu entdecken, Erinnerungen an die Familie mischen sich mit Einbildung. „Himmelchen" ist eine kurze Erzählung, die durch das Glas blickt und „Schätze" entdeckt.

 

Brygida Helbig (Prof. Dr. habil. Brigitta Helbig-Mischewski), geboren in Szczecin, ist Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitet an der Polnisch-Deutschen Forschungsstelle am Collegium Polonicum in Słubice (UAM Poznań, Viadrina), co-finanziert von der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie ist die Autorin von Prosabüchern wie „DDR-ler und andere Leute", nominiert für den NIKE-iGRYFIA-Preis oder auch „Verlorene Göttinnen", ein Buch über Maria Komornicka.

 

Sie sind herzlich eingeladen!
Zeit: 09.04.2014, 17 Uhr
Ort: Kawiarnia Literacka, Rynek 56/57, Wrocław

Read 2877 times Last modified on Mittwoch, 05 März 2014 11:09