Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Samstag, 02 Oktober 2021

Eröffnung der Ausstellung TADEUSZ RÓŻEWICZ (1921-2014) UND DIE DEUTSCHEN

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Różewicz baner DE2


 

Das Willy Brandt Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Breslau

lädt herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung 

 

TADEUSZ RÓŻEWICZ (1921-2014) UND DIE DEUTSCHEN

 

kuratiert von

Krzysztof Ruchniewicz  

 

mit Texten von 

Andreas Lawaty, Piotr Przybyła, Marek Zybura

 

am 8.10.2021 um 12.00 Uhr 

im Willy Brandt Zentrum, ul. Strażnicza 1-3, Raum 13

 

 

PROGRAMM

 

12.00 Uhr, WBZ 

Grußwort des Direktors des Willy Brandt Zentrums, Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz

 

12.15 Uhr, WBZ 

Gespräch mit den Autoren der Ausstellung sowie Jan Stolarczyk, langjährigem Sekretär 

des Dichters und Herausgeber seiner Werke (in polnischer Sprache)

 

13.00 Uhr, ul. Kuźnicza 

Feierliche Eröffnung der Ausstellung 

durch den Rektor der Universität Wrocław, Prof. Dr. Przemysław Wiszewski, 

sowie den Generalkonsul der BRD in Breslau, Herrn Hans Jörg Neumann. 

 

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter der Telefonnummer 71 375 95 01. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Die Ausstellung wurde mit finanzieller Unterstützung des Rektors der Universität Wrocław Prof. Dr. Przemysław Wiszewski sowie des Generalkonsuls der BRD in Breslau, Herrn Hans Jörg Neumann umgesetzt. Schirmherrschaft: Oberbürgermeister der Stadt

Wrocław, Jacek Sutryk.

 

--

 


 

TADEUSZ RÓŻEWICZ (1921-2014) UND DIE DEUTSCHEN

 

Ausstellung des Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien

der Universität Breslau aus Anlass des 100. Geburtstages des Dichters

 

Kurator

Krzysztof Ruchniewicz

 

Verfasser der Texte

Andreas Lawaty, Piotr Przybyła, Marek Zybura

 

Konsultant

Jan Stolarczyk

 

Layout und Gestaltung

Agnieszka Czyrnek

 

Die Ausstellung wurde mit finanzieller Unterstützung des Rektors der Universität Wrocław, Prof. Dr. Przemysław Wiszewski,

sowie des Generalkonsuls der BRD in Breslau, Herrn Hans Jörg Neumann, realisiert.

 

Schirmherrschaft: Stadtpräsident von Breslau Jacek Sutryk

Read 409 times Last modified on Donnerstag, 04 November 2021 12:45