Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Montag, 29 Mai 2017

Prof. Jochen Roose "Deutschland in der Krise? Deutschland nach der Krise? Wie die Flüchtlinge Deutschland verändern"

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Wykłady CSNE Roose baner


 

Das Willy Brandt Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Wrocław lädt zum Vortrag ein: 

 

Prof. Jochen Roose (Willy Brandt Zentrum)

"Deutschland in der Krise? Deutschland nach der Krise? Wie die Flüchtlinge Deutschland verändern"

 

2015 kamen rund 890.000 Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland. Die Einwanderung vor allem in der zweiten Jahreshälfte stellte die deutsche Gesellschaft vor erhebliche Herausforderungen und wurde als Krise wahrgenommen. Der Vortrag beleuchtet, in welcher Weise es sich um eine Krise handelte und wie dies die deutsche Gesellschaft verändert hat. Dabei zeigt sich, dass die anfänglichen Schwierigkeiten durch vielfältige und vor allem zivilgesellschaftliche Anstrengungen bewältigt wurden. Gleichzeitig führten erwartete (und weniger tatsächliche) Probleme zu einer Verschiebung der öffentlichen Debatte und stärkten mit der Alternative für Deutschland (AfD) eine neue Partei.

 

DATUM: 1. Juni 2017 | 11:30-12:15 Uhr

ORT: Raum 26 Institut für Germanistik (pl. Nankiera 15b, 50-140 Wrocław)

 

Vortrag auf Deutsch

 

Poster herunterladen

 

Read 838 times Last modified on Dienstag, 30 Mai 2017 18:32